Rückblick EBCW Februar 2020: Gehälter vergleichen – Methodik und Praxis

Montag, 10. Februar 2020, 14:21 Uhr

Der Empfehlungsbund Community Workshop war auch in diesem Jahr eine erfolgreiche Veranstaltung und wir möchten allen, die nicht daran teilnehmen konnten, Einblick in dessen Inhalte geben.

 EBCWs finden zweimal jährlich in Berlin, Dresden, Leipzig und München statt und alle unsere Partner und interessierte Unternehmen sind herzlich willkommen. Unser erster Fachvortrag gab Einblick in die Kunst des Gehaltsvergleichs und stellte das neueste Feature von Jobwert.info vor.

Gehälter aussagekräftig vergleichen – darauf kommt es an  

Das Gehalt ist zwar nur ein Teil der Arbeitgeberattraktivität, muss aber stimmen. Deswegen ist es für Unternehmen wichtig, eine realistische Vorstellung davon zu haben, welche Gehälter sie ihren Mitarbeitern bieten sollten. Bei der Menge an Gehaltsvergleichsanbietern online ist davon auszugehen, dass sich Bewerber im Vorhinein ausgiebig informieren, welches Gehalt sie erwarten können. Dabei tritt aber ein Problem auf: Was, wenn die Gehaltsvergleiche nicht die realen Daten präsentieren? 

Dann gehen Bewerber mit völlig aus der Luft gegriffenen Vorstellungen in Bewerbungsgespräche und Unternehmen werden verunsichert – zahlen Sie so faire Gehälter, wie Sie denken? Um dem entgegenzuwirken bieten wir mit Jobwert.info einen detaillierten Gehaltsvergleich an, der unter anderem die Region, Branche und das Berufsprofil berücksichtigt. Inwiefern wir uns bei der Datenerhebung, Auswertung und Präsentation von anderen Anbietern abheben, können Sie in diesem Artikel nachlesen.

Neues Feature: Blitz-Gehaltsabfrage  

Nach wie vor erhalten alle Unternehmen, die ihre Gehaltsdaten für Jobwert.info zu Verfügung stellen, einen ausführlichen Bericht – Geben und Nehmen. Diese ausführlichen Berichte sind zwar informativ und wichtig für den Gesamtüberblick, aber unhandlich, wenn das übliche Gehalt für einen konkreten Fall herausgesucht werden soll. Dafür gibt es jetzt die Blitz-Gehaltsabfrage! Wenn Sie sich in Ihrem Jobwert-Profil anmelden, bemerken Sie einen neuen Menüpunkt: Gehaltsabfrage.

Auswertung Gehaltsabfrage

Auswertung Gehaltsabfrage

Dort können Sie mit Hilfe von Filtern nach dem Gehalt einer bestimmten Gruppe fragen – Also zum Beispiel: Was verdienen männliche Softwareentwickler mit 10 Jahren Berufserfahrung in Sachsen? Das System zeigt Ihnen daraufhin die Auswertung für dieses Profil an (siehe Abbildung). Jedes Unternehmen kann selbst entscheiden, wem es diese Gehaltsabfrage zu Verfügung stellen möchte. Vornehmlich kann das Feature Personalern und Führungskräften in der Vorbereitung auf ein Bewerbungsgespräch behilflich sein, Sie können aber auch entscheiden, dass jeder Mitarbeiter Zugriff auf die Gehaltsabfrage hat.

Sie möchten an unserem Gehaltsbenchmark teilnehmen?  

Für unsere Partner der Communitys des Empfehlungsbundes ist die Teilnahme sowie die Auswertung selbstverständlich kostenfrei, insofern die Daten im Zeitraum von Januar bis März vollständig übermittelt wurden. Für alle weiteren Interessierten, die ihre Gehälter vergleichen möchten, halten wir flexible Preisangebote bereit. Für weitere Informationen steht Ihnen Akos Toth jederzeit zur Verfügung:

• Tel.: 0351/28792370

• E-Mail: beratung@pludoni.de



Dieser Blogbeitrag erschien erstmals auf empfehlungsbund.de.


Autor

Kyra Sebestyen Profilbild Kyra Sebestyen

Schlagwörter

gehaltsbenchmark ebcw

Die Personalwelt kompakt im Blick - Mit HRfilter.de jetzt über 120 aktuelle HR-Newsquellen kennenlernen.

HRfilter App HRfilter Newsletter @HRfilter_de